News

Who cares? Veranstaltung zum Thema Energiekrise und Klimawandel

Wir, das dritte Semester des ISPM, laden euch zu einer spannenden Veranstaltung am
02.02.2023 um 9:45 bis ca. 13:00 ein.
Ort: Hochschule Neustadtswall Raum SI 364.
Who cares - Zukunftsperspektiven in einer instabilen Welt ist ein Projekt, welches uns
Studierenden Denkanstöße geben möchte, wie man mit den Herausforderungen der Zukunft
umgehen kann. Zurzeit sehen wir wohl alle die großen Herausforderungen der Zukunft. Wie
sollen wir mit der Energiekrise umgehen und weitere Krisen verhindern? Was für
Auswirkungen wird der Klimawandel auf uns haben? Und wie kann man ihn aufhalten? Auf
diese Fragen wollen wir in der Veranstaltung gemeinsam mit unseren Gästen näher
eingehen und zusammen versuchen, Antworten zu finden.
Im ersten Teil der Veranstaltung wird über den politischen Rahmen und über wirtschaftliche
Lösungen gesprochen. Welche Handlungsmittel haben die Regierungen überhaupt? Und wie
können wirtschaftliche Ansätze, wie zum Beispiel neue Technologien, eine Lösung sein?
Diese Fragen sollen über fachlichen Input von unseren Gästen und einer anschließenden
Diskussion geklärt werden.

Nach einer kurzen Pause geht es im zweiten Teil der Veranstaltung dann weiter mit den kulturellen und sozialen Aspekten und der eigenen Verantwortung. Wie kann Klimaschutz gerecht gestaltet werden?
Und kann man als Individuum effektiv gegen die Klimakrise vorgehen? Wir wollen mit
unseren Gästen über Klimagerechtigkeit diskutieren und klären, welche
Handlungsmöglichkeiten man als Individuum hat.
Wir hoffen, ihr nehmt aus der Veranstaltung eine Übersicht über das Thema und einige
Denkanstöße zum weiter grübeln mit nachhause.
Mehr Informationen und Eindrücke zu der Veranstaltungsreihe findet ihr auf der Website

Unsere Gäste:
• Hans - Otto Pörtner, Ökologe und Klimaforscher, Leiter der Sektion Integrative
Ökophysiologie am Alfred-Wegener-Institut sowie Ko-Vorsitzender der ipcc
Arbeitsgruppe II
• Martin Michalik, Mitglied der CDU, Mitglied der Bremischen Bürgerschaft,
Vorsitzender des Stadtbezirkes Vahr sowie Fraktionssprecher für Energie,
Klimawandel und Umwelt
• Mirko Kruse, Alumni der Hochschule Bremen, Umweltreferent bei der
Handelskammer Bremen und Bremerhaven
• Philipp Bruck, Mitglied Bündnis 90/DIE GRÜNEN, Mitglied der Bremischen
Bürgerschaft, selbstständiger Berater für Klimaschutz und Energieeffizienz sowie Sprecher für Klima-, Energie- und Tierpolitik in der Fraktion der Grünen
• Lotte von Bötticher: Spitzenkandidatin der Volt Partei für die Bürgerschaftswahl 2023, selbstständige Beraterin für digitale Geschäftsmodelle

Keine Anmeldung nötig:
Die Veranstaltung ist öffentlich, kostenfrei und wird komplett auf Englisch stattfinden. Es
sind alle willkommen, die sich für das Thema interessieren und gerne weitere Denkanstöße
mitnehmen wollen. Wir freuen uns auf euch!

English version:
Who cares? Event on the topic energy crisis and climate change

We, the third semester of ISPM, invite you to an exciting event on February 2nd, 2023, from
9:45 a.m. to approximately 1:00 p.m.
Location: Neustadtswall University of Applied Sciences Room SI 364.
Who cares - Possibilities for the future in an instable world is a project that wants to give us
students food for thought on how to deal with the challenges of the future. At the moment,
we all see big challenges in the future. How should we deal with the energy crisis and
prevent another one? What impact will climate change have on us? How can you do
something about it? At the event, we want to go into more detail regarding these questions
and try to find answers together with our guests.
In the first part of the event, the political framework and economic solutions will be
discussed. What options do governments have? And how can economic approaches, such as
new technologies, be a solution? These questions are first professionally explained by our
guests and then discussed.
After a short break, the second part of the event will continue with the cultural and social aspects and one's own responsibility. How can climate protection be made fair? And can one as an
individual take effective action against the climate crisis? We want to discuss climate justice
with our guests and clarify how you as an individual can do something about the climate
crisis.
We hope you will take home an overview of the topic and some food for thought from the
event to continue pondering.
More information and impressions of this project series can be found on the website: Who
cares - Possibilities for the future in an instable world
Our guests:
• Hans - Otto Pörtner, Ecologist and climate researcher, head of the Section Integrative
Ecophysiology at the Alfred-Wegener-Institut and Co-Chair of the ipcc Working Group
II
• Martin Michalik, Member of the CDU, member of the Bremische Bürgerschaft,
chairman of the district Vahr and spokesman for energy, climate change and the
environment
• Mirko Kruse, Alumni of the Bremen University of Applied Sciences, environmental
expert at the Bremen and Bremerhaven Chamber of Commerce
• Philipp Bruck, member of Bündnis 90/DIE GRÜNEN, member of Bremen's
Bürgerschaft, independent consultant for climate protection and energy efficiency as well as spokesman for climate, energy and animal policy in the Green parliamentary group.
•   Lotte von Bötticher: Top candidate of the Volt Party for the 2023 Bürgerschaftswahl, freelance consultant for digital business models

No registration needed:
The event is public, free of charge and will be held entirely in English. Everyone is welcome
who is interested in the topic and would like to take further food for thought with them. We
look forward to seeing you!