BA Internationaler Studiengang Politikmanagement (ISPM)
MA Politik und Nachhaltigkeit (PoNa)

Veranstaltungen

Der Internationale Studiengang Politikmanagement (ISPM) bereitet Studierende im Bachelorprogramm fundiert und praxisnah auf die neuen Anforderungen der globalen Veränderungen vor, denen sich die nationale und internationale Politik stellen muss. ISPM charakterisiert dementsprechend ein multidisziplinäres, praxisorientiertes und internationales Profil.

Die fächerübergreifende Vermittlung von politischer Theorie, Soziologie, Wirtschafts- und  Organisationslehre und von juristischen Grundlagen mit politikpraktischem Know-how in der Lehre ist herausragendes Kennzeichen des ISPM-Studiengangs. Die zentrale Verbindung von Theorie und Praxis ist sichergestellt durch den starken Berufsfeld- und Praxisbezug der Lehrenden (u.a. durch die Professur mit dem Schwerpunkt „Praxis der Politik“) und das  integrierte Praxissemester mit Vor- und Nachbereitung sowie Zusammenarbeit mit potentiellen Arbeitgebern, etwa Politikberatungsunternehmen. Diesem Zweck dienen darüber hinaus unterschiedliche Gruppenprojekte, in denen die Studierenden praxisnah beispielsweise eine Podiumsdiskussion inhaltlich und organisatorisch gestalten sollen. Dabei werden Arbeitsfelder des Politikmanagements wie Fundraising, Logistik, politische Analyse, Kommunikation, Präsentation und Öffentlichkeitsarbeit erprobt. Der Studiengang ISPM hat bereits zahlreiche Projekte initiiert, die Ausdruck der innovativen Lehre des ISPM der Hochschule Bremen sind. Beispiele für die praxisnahe Orientierung des Studiums sind die Planung und Durchführung von Veranstaltungen. Diese finden meist in Kooperationen mit Bremer Institutionen wie der Heinrich Böll Stiftung, der Arbeitnehmerkammer Bremen oder dem Landesamt für Entwicklungszusammenarbeit statt.

____________________________________________________________________________________________

Im Rahmen des Moduls 6.5.1/6.5.2 Projektmanagement/Projektbegleitung durften das 2. und das 6. Semester eigene Projekte in Kooperation mit dem Nachbarschaftshaus Helene-Kaisen in Gröpelingen organisieren und durchführen. Auf dieser Seite findet ihr die einzelnen Projekte:

Projekt Grünes Gröpelingen:

Nachdem wir auf die immer wiederkehrenden Müllproblematiken aufmerksam geworden sind, organisierten wir am 08.06.2018 (Tag der Meere) einen Umwelttag für die Klasse 5a der Oberschule im Park in Oslebshausen (Gröpelingen). Uns war vor allem der Bezug zum Stadtteil Gröpelingen und Bremen wichtig, da wir mit der geografischen Lage eine besondere Beziehung zu dieser Thematik haben. Der erste Teil des Projektes bestand aus einer Müllsammel-Aktion in dem an der Schule angrenzenden Park, wobei wir auf Umweltproblematiken in Verbindung mit Müll (speziell Plastik) aufmerksam gemacht haben. Im Anschluss daran spielten wir Spiele wie 1,2 oder 3 mit den Kindern, um bestimmte Thematiken die Umwelt und Plastik betrafen näher zu bringen. Die Spiele waren ein voller Erfolg und es schien, als hätten die Kinder die wichtigsten Fakten behalten. Nach der Mittagspause der Schüler*innen beendeten wir den Projekttag mit einer Recycling-Bastel-Aktion die wir durch die Global-Mittel des Stadtteils finanzieren konnten. Benutzt wurden dabei hauptsächlich Gegenstände die wir vorher beim Sammeln gefunden haben. Sowohl für die Kinder als auch für uns als Projektbegleiter war es ein absolut erfolgreicher Tag und wir hoffen, dass wir wenigstens einen kleinen Teil zur Verbesserung der Müllproblematik in Gröpelingen beitragen konnten!

 

 

Veranstaltungen in der Lehre

Facebook

ISPM ist neuerdings auch bei Facebook vertreten. Schaut vorbei!

 
 

Javascript ist deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript für eine korrekte Anzeige. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser!