NordWest 2050

Verbundprojekt: Nordwest 2050 Perspektiven für klimaangepasste Innovationsprozesse in der Metropolregion Bremen-Oldenburg Teilprojekt „Cluster Hafen und Logistik“

Die Me­tro­pol­re­gi­on Bre­men-Ol­den­burg wird auf­grund ihrer be­son­de­ren Ver­letz­lich­keit ge­gen­über den Fol­gen des Kli­ma­wan­dels als eine von meh­re­ren Mo­dell­re­gio­nen in Deutsch­land im Rah­men der För­der­maß­nah­me "Kli­ma­wan­del in Re­gio­nen zu­kunfts­fä­hig ge­stal­ten (KLIM­ZUG)“ vom Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bil­dung und For­schung (BMBF) für fünf Jahre mit For­schungs­gel­der un­ter­stützt.

Im Rah­men des Teil­pro­jek­tes „Hafen und Lo­gis­tik“ wer­den für die­ses Wirt­schafts­clus­ter die Ver­letz­lich­kei­ten (Vul­nera­bi­li­tä­ten) durch den Kli­ma­wan­del ana­ly­siert, In­no­va­ti­ons­chan­cen er­mit­telt und kon­kre­te In­no­va­ti­ons­vor­ha­ben an­ge­sto­ßen.

Das Ziel die­ser Ana­ly­sen und Maß­nah­men ist die Ver­bes­se­rung der An­pas­sungs­fä­hig­keit des für die Re­gi­on be­son­ders wich­ti­gen, aber auch be­son­ders ge­fähr­de­ten Clus­ters „Hafen und Lo­gis­tik“ an die re­gio­na­len und glo­ba­len Fol­gen des Kli­ma­wan­dels.

Web­site des Pro­jekts Nord­west 2050

Projektleitung

Pro­jekt­lei­ter
Ost­horst, Win­fried, Prof. Dr.
Pro­jekt­mit­ar­bei­ter
Nibbe, Joa­chim, Dr.