Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Jasmin Siebold, ISPM-Absolventin 2013, ist seit August 2015 bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Kigali/ Ruanda als Beraterin für Arbeitsmarktinterventionen im Rahmen eines Programms zur „Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung“ tätig. Nachdem sie ihr Praxissemester beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und ihr Auslandssemester in Argentinien absolviert hatte, zog es sie für das Masterstudium im Fach „Development Studies“ an die School of Oriental and African Studies in London.

"Für ISPM entschied ich mich, da ich praxisorientiert und interdisziplinär studieren wollte. Schlussendlich habe ich aber auch in vielen anderen Hinsichten sehr von ISPM profitiert: Abgesehen vom integrierten Praxis- und Auslandssemester, durch die ich mich enorm fachlich und persönlich weiterentwickelte, waren die englischsprachigen Module eine gute Vorbereitung für mein Masterstudium in Großbritannien. Außerdem ist es in meinem heutigen Arbeitsalltag unersetzlich, komplexe Sachverhalte oder Fachthemen anschaulich, informativ und verständlich aufbereiten und Partnern oder anderen Akteuren überzeugend vermitteln zu können. Dafür haben mich die interaktiven Prüfungsformen des ISPM ideal vorbereitet – vor allem die regelmäßige Praxis innerhalb ISPMs, wissenschaftliche Theorien oder Ergebnisse problemorientiert in zehn Minuten im Rahmen einer Präsentation darzustellen, kommt mir im Beruf regelmäßig zu gute.“

Sandra Bode, ISPM-Absolventin 2009, hat nach ihrem BA den Master in European and World Politics an der Hochschule Bremen erworben. Ihren "Traumjob" hat Sandra Bode als Beraterin für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Laos gefunden. Mehr