Simon Temps, ISPM-Absolvent 2012, ist seit 2014 Berater bei MSL Germany und arbeitet im Bereich Public und Corporate Affairs sowie Reputations- und Krisenkommunikation. Er verbrachte sein Auslandssemester in Tartu, Estland und arbeitete während seines Praxissemesters bei einem Industrieverband in Berlin. Nach dem Abschluss des ISPM absolvierte er den internationalen Masterstudiengang Political Economy of European Integration an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin.

„Besonders der Praxisbezug sowie die Interdisziplinarität haben mich dazu bewegt, mich für ISPM zu bewerben. Ich bin überzeugt, dass ein klassisches Studium der Politikwissenschaft dies nur selten bieten kann. Besonders die praxisnahen Seminare wie Kampagnenmanagement oder Politikberatung in intermediären Organisationen helfen mir noch heute in meinem beruflichen Alltag. Zudem habe ich durch mein Praxissemester einen guten ersten Einblick in eine mögliche spätere Tätigkeit bekommen. Darüber hinaus profitiere ich noch heute von den Kontakten, die ich damals bereits geknüpft habe.
Ein weiterer sehr positiver Aspekt ist die Internationalität des Studienganges. Dies ist für die weitere Karriere sehr hilfreich. Auch ich arbeite heute oftmals international. Mein heutiger Arbeitgeber ist international tätig mit mehr als 100 Büros in derzeit rund 22 Ländern. Und auch meine Kunden sind oftmals international agierende Konzerne.“